WALDERSHOF UND STEINWALD
NATURPARK FICHTELGEBIRGE

Der Naturpark Fichtelgebirge liegt im Nordosten Bayerns. Mit seiner Gesamtfläche von rund 103.000 Hektar umfasst er den gesamten Landkreis Wunsiedel sowie Teile der Landkreise Bayreuth, Hof und Tirschenreuth. Seine östliche Grenze bildet die Staatsgrenze zur Tschechischen Republik.

Charakteristisch ist die hufeisenförmig gelagerte Gebirgskette mit den höchsten Erhebungen Schneeberg (1.053 m N.N.) und Ochsenkopf (1.024 m N.N.). Mit seinen weiten Bergwäldern, den zahlreichen Mooren, Bächen, Flüssen, Weihern und Seen sowie einer reichen Kulturlandschaft ist das Fichtelgebirge Rückzugsgebiet und Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Ebenso ist das Fichtelgebirge eine beliebte Urlaubsregion sowohl im Sommer als auch im Winter. Der Naturpark Fichtelgebirge hat deshalb die Aufgabe, naturnahen Tourismus zu fördern und dabei gleichzeitig die Natur- und die Kulturlandschaft zu erhalten.

Der besondere Tipp: E-Bike-Verleih in Waldershof!

 

AUSFLÜGE MIT DEM FAHRRAD

Vom 1. Mai bis 3. Oktober fährt wieder der Radlbus im Landkreis Tirschenreuth.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Vom Waldershofer Stadtteil Kössain aus startet der Wallenstein Radwanderweg, der über das Waldershofer Stadtgebiet, das benachbarte Marktredwitz, den Grenzübergang Schirnding bis ins tschechische Eger (Cheb) führt. Zurück geht es dann über Waldsassen.
Über und durch das Waldershofer Stadtgebiet führt auch der wunderbare Steinwald-Radweg.

 

AUSFLÜGE MIT DEM AUTO/ BUS UND BAHN

Von Waldershof aus kann man mit dem Auto, Bus oder Bahn auch viele weitere Sehenswürdigkeiten in der näheren und ferneren Umgebung anfahren und erkunden. So zum Beispiel das weltbekannte Felsenlabyrinth der Luisenburg bei Wunsiedel. Die Aufführungen von bekannten Schauspielen, Komödien, Operetten und Märcheninszenierungen auf Deutschlands ältester und schönster Naturbühne faszinieren jedes Jahr über hunderttausend Besucher.
Mit dem Sessellift oder zu Fuß lässt sich der Ochsenkopf erklimmen.

Zusätzliche Ausflugsziele sind die Richard-Wagner-Stadt Bayreuth mit der Eremitage und dem weltbekannten Festspielhaus, die Basilika in Waldsassen und das neue Sibyllenbad bei Neualbenreuth. Ebenfalls lohnenswert ist ein Besuch in den Porzellanmuseen Selb und Hohenberg an der Eger, im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel oder im Stiftlandmuseum Waldsassen. Die alten böhmischen Bäder im Bäderdreieck Marienbad, Franzensbad und Karlsbad laden geradezu zu einem Tagesausflug ein.

 

WEITERE WANDERVORSCHLÄGE

Felsenwanderweg ab/ bis Stadtteil Hohenhard

Rundwanderweg ab/ bis Herzogoed, Fuchsmühl

 

INTERESSANTE LINKS

www.fichtelgebirgsverein-waldershof.de
www.bayern-fichtelgebirge.de
Webcam Kösseine
Oberpfälzer Wald
Bayernbike
Naturpark Steinwald e.V.
tz-fichtelgebirge.de