Baugebiet
„Hofstatt-Erweiterung“  und „Im engen Gassel“

Freie Flächen: (gelb eingezeichnet)
Flur-Nr. 1470/1 – 619 qm
Flur-Nr. 1470/168 – 712 qm
Flur-Nr. 1470/113 – 698 (Anfrage liegt vor)

Grunderwerb:
33,50 € /m² (vgl. Beschlussfassung HVA vom 23.01.2007)

Ablösebetrag:
25,00 € /m² (Erschließung Straße)

Kanal- und Wasseranschlussbeiträge:
1,60 EUR/Pro qm Grundstücksfläche
11,15 EUR/Pro qm Geschoßfläche

Wasseranschlußbeitrag (zzgl. MwSt.):

1,05 EUR/Pro qm Grundstücksfläche
4,35 EUR/Pro qm Geschoßfläche

Wasser Hochbehälter:
Ab 01.02.2013 Verbesserungsbeitrag (zzgl. MWSt.):
0,28 EUR/Pro qm Grundstücksfläche
0,76 EUR/Pro qm Geschoßfläche

Erstattung Gashausanschluss (voraussichtl. Gesamtkosten): 1.571,71 €

Kaufpreis bezogen auf die Grundstücksfläche

Grunderwerb: 33,50 € /m²
Ablösebetrag: 25,00 € /m² (Erschließung Straße)
Kanalanschlußbeitrag: 1,60 €/m²
Wasseranschlußbeitrag: 1,05 €/m² (zzgl. MwSt.)
Verbesserungsbeitrag: 0,28 €/m² (zzgl. MwSt.)

SUMME: 61,43 €/m² netto (+ die o.g. Geschossflächenbeiträge)

Gewerbegebiet „Nördlich der Bahnlinie Nürnberg-Eger“

Grunderwerb: Preis auf Anfrage
Erschließungsbeitrag lt. BauGB: 9,00 EUR/Pro qm Grundstücksfläche

Kanalisation:
1,10 EUR/Pro qm Grundstücksfläche
9,20 EUR/Pro qm Geschoßfläche

Wasserversorgung (zzgl. MwSt.)
0,60 EUR/Pro qm Grundstücksfläche
3,20 EUR/Pro qm Geschoßfläche

  • Die Flächen werden nach Wunsch parzelliert.
  • Die Erschließung dieses Gewerbegebietes wurde mit Mitteln der regionalen Wirtschaft bezuschusst.
  • Produzierenden Betrieben, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen (Anfertigung in Serie, versandfertig, überregionaler Absatz) kommt diese Förderung in Form von reduzierten Beiträgen zugute.

Nähere Auskünfte hierzu erhalten Sie von der Stadtverwaltung

Herr Josef Kaiser
Telefon
09231/979934

Herr Harald Fischer
Telefon
09231/979927