Das wichtigste für Sie auf einen Blick:

  • Über die Biotonne werden biologisch abbaubare pflanzliche  Küchenabfälle (z.B. Obst-und Gemüsereste, Kaffeefilter) und kleinere Mengen an Gartenabfällen erfasst. Diese Abfälle dürfen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden.

  • Die Biotonnengefäße werden dem Landkreisbürger für die Dauer der Nutzung seitens des Landkreises kostenlos zur Verfügung gestellt.

  • Es wird die Biotonne in zwei Ausführungen (80l -Gefäß und 120l -Gefäß) geben.

  • Die Biotonne wird ganzjährig vierzehntägig durch die Fa. Kraus (zuständig für das Gebiet Waldershof) geleert.

  • Die Leerungstermine werden den Biotonnen-Nutzern noch mitgeteilt.

  • Jährlich fallen für das 80l – Gefäß (19,20 €) und für das 120l – Gefäß (28,80 €) an Gebühren an.

  • Falls Sie keine Biotonne wünschen und Ihre Bioabfälle auf dem eigenen Grundstück (oder in Zusammenarbeit mit benachbarten Haushalten) kompostieren möchten und können, so müssen Sie nichts veranlassen.

  • Erstmalig wird die Biotonne in der KW 6 abgeholt

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Landkreises Tirschenreuth (www.kreis-tir.de).

Die Stadt Waldershof hat bereits diverse Biotonnen für ihre Einrichtungen beantragt.image003