LESEN IN GEMEINSCHAFT MACHT SPASS!

 

Der Waldershofer Leseclub bietet kleinen und großen Bücherwürmern einen Treffpunkt für Austausch und gemeinsame spannende Stunden.

Leseclub_titelbildMit Freude lesen und so Lesekompetenz entwickeln – das ist die Idee hinter den Leseclubs, die die Stiftung Lesen für sechs – bis zwölfjährige Kinder im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht Stark, Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bundesweit einrichtet. In Waldershof entstand gemeinsam mit der Stiftung Lesen ein neuer Leseclub.

Mehrmals in der Woche treffen sich im alten Rathaus Kinder mit den Betreuerinnen, die den Leseclub leiten. Im Rahmen vielfältiger Aktionen und Projekte wird den Kindern hier ein ansprechendes Nachmittagsprogramm geboten, das sie auf spielerische Weise für das Lesen begeistert. Im Mittelpunkt der Aktionen steht die vielseitige Beschäftigung mit verschiedenen Lesemedien. Während der regelmäßigen Öffnungszeiten des Leseclubs wird gelesen, gespielt oder auch mit digitalen Medien gearbeitet. Mit diesem Angebot sollen sowohl Kinder angesprochen werden, die gerne lesen, als auch Kinder, die weniger gern lesen. Ziel ist es, die Lesemotivation und Lesekompetenz zu steigern. Unsere Kooperationspartner sind die Stadt Waldershof und die Jobst-vom-Brandt-Grundschule Waldershof. Die aktuellen Zeiten der Leseclubstunden finden Sie auf dem Besetzungsplan vor dem alten Rathaus.

Wir suchen dringend neue ehrenamtliche Betreuer oder Betreuerinnen für den Leseclub, der/die eine Lesestunde pro Woche für Jugendliche oder Kindergartenkinder hält. Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte unter folgender E-Mail.

Eva Rößler

Mail: leseclub.waldershof@yahoo.com

Bilder unseres Leseclubs

Leseclub_AusleiheWir stellen Lern-, Detektiv-, Rätsel-, Entdeckerspiele sowie Puzzles und DVD´s zur Ausleihe bereit.

Leseclub_LesekistenProjekte wie das Basteln von Lesekisten werden gemacht, um die Lesemotivation und die Lesekompetenz der Kinder zu fördern.

Leseclub_BücherVorlesebücher, Bücher zum Lesen lernen, Bücher für die Klassen 1-4, Jugend-, Sach-, Wissens-, Experimente-, Rekorde-, Spiele-, TipToi-, Detektivbücher werden beispielsweise ebenso zur Ausleihe angeboten.

Leseclub_KreativitätAuch die Kreativität der Kinder wird durch viele verschiedene Bastelmaterialien wie Buchstabenstempel, Perlen, Kreide,… angeregt.

Das Leseclub-Team

Eva Rößler_Leseclub

Eva Rößler

Ich bin auszubildende Förderlehrerin und seit 2017 ehrenamtliche Betreuerin im Leseclub Waldershof. Mir ist es wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen mit Spaß lesen. Deshalb mache ich immer wieder kleine Projekte, die das Kreieren von Lesekisten zu den Lieblingsbüchern der Kindern, oder das Erstellen von Erzähl- und Lesetheatern. Nun bin ich auch Leiterin des Leseclubs in Waldershof. Wenn Sie Fragen über den Leseclub haben, bin ich für Sie per Email erreichbar.

Leseclub_Marie Hofmann

Marie Hofmann

Als angehende Grundschullehrerin liegt mir das Lesen sehr am Herzen – eine Freizeitbeschäftigung, die einem hilft, vom oft stressigen Alltag abzuschalten, in fremde Welten einzutauchen und dabei einfach das Gefühl der Entspannung vermittelt. Genau diese Begeisterung möchte ich im Leseclub an die Kinder weitergeben. Wir wollen zusammen mit den Bücherhelden auf spannende Abenteuer gehen, uns gegenseitig unsere liebsten Bücher vorstellen, basteln, spielen und vielleicht sogar die ein oder andere Geschichte selber erfinden.

Leseclub_Linda Hofmann

Linda Hofmann

Ich bin angehende Förderlehrerin und engagiere mich schon einige Jahre in der ehrenamtlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Als langjähriges Mitglied im Leseclub „Lesezeichen“ unter der Leitung von Petra Krippner haben mich bereits in meiner Kindheit die Freude am Lesen sowie der gemeinsame Austausch über Bücher begleitet. Ich finde es spannend, wie vielfältig die altersgerechte Auseinandersetzung mit Literatur gestaltet werden  kann und freue mich darauf, diese Möglichkeiten mit den Kindern in der Praxis umzusetzen.

Leseclub_Stefanie Fürst

Stefanie Fürst

Um Kindern die Freude am Lesen zu vermitteln und ihnen einen Treffpunkt mit Gleichaltrigen zu bieten, betreue ich ab September 2020 eine Gruppe des Leseclubs Waldershof. Bei unseren wöchentlichen Treffen orientiere ich mich an den Interessen der Kinder und ergänze die Lesestunde häufig mit kreativen Inhalten. Basteln, Malen oder das Schreiben von Bildergeschichten stehen regelmäßig auf dem Programm. Weiterhin ist es mir wichtig, dass Kinder schon im jungen Alter das freie Sprechen vor Publikum üben können. Gegenseitiges Vorlesen oder Erzählen wirkt sich positiv auf das Selbstvertrauen eines Kindes aus und ich würde mich freuen, die Kinder bei ihrer Entwicklung unterstützen zu können.

Abschließend zu meiner Person: Ich bin 26 Jahre alt und leite das Amt Wirtschaftsförderung der Stadt Marktredwitz. Zu meinen Leidenschaften zählen Kraftsport und Lesen, wobei ich mich in erster Linie auf den Bereich Persönlichkeitsentwicklung konzentriere.

Betreuerin für den Leseclub für Erwachsene

Leseclub_Andrea Schulten

Andrea Schulten

Seit vielen Jahren engagiere ich mich in größeren und kleineren Lesegruppen (Waldershofer Leseclub bis vor 2 Jahren). Dabei sind Lesekreise für Jugendliche und Erwachsene für mich immer etwas ganz Besonderes, denn diese Mischung bringt eine rege und konstruktive Diskussion mit sich. Für manche Menschen gibt es keine schönere Vorstellung als ein spannendes Buch zu lesen, denn Lesen ist ihre Leidenschaft. Wer sich selber zu den Leseratten zählt, kann sich stundenlang in den Geschichten der Buchseiten verlieren, fiebert mit den Protagonisten mit und trauert ein wenig um jedes ausgelesene Buch. Diese Leidenschaft möchte ich teilen, indem wir gemeinsam Büchern aus verschiedenen Literaturgebieten auswählen, diese lesen und in der Runde besprechen oder kontrovers diskutieren. Auf diese Art und Weise werden wir Bücher und Autoren kennenlernen, die wir vielleicht alleine gar nicht gelesen hätten. Oder lassen Sie uns auch mal über eine Literaturverfilmung versus Buch diskutieren. Vielleicht kann in diesen Runden ja auch die Lust zum Lesen wieder erweckt werden, alleine durch das Dabeisein und zuhören.

 Kurz zu mir:

Ich wohne seit 20 Jahren in Waldershof mit meinem Mann. Nach dem BWL Studium bin ich seit Jahren als Vertriebsleiterin in einem großem Versicherungsunternehmen tätig. Meine privaten Vorlieben lebe ich als Entspannungspädagogin und als angehende Meditationslehrerin (MBSR) aus.